Die wichtigsten Meldungen rund um des Menschen besten Freunds.

RWJ 10/2017: Jagdgebrauchshundeverband

Pflicht-Schulung

Die neuen JGHV-Prüfungsordnungen (gültig ab 1. Januar 2018) schreiben vor, dass sich alle Verbandsrichter 2018 einer Schulung unterziehen.

 weiterlesen

RWJ 08/2017: Saugatter in Lippstadt (SO) nimmt Probebetrieb auf

Tierschutz als oberste Prämisse

Für Drückjagden auf Schwarzwild benötigt man brauchbare Hunde – und die trainiert man effektiv am besten in Saugattern. Bisher mussten Hundeführer aus NRW dazu weite Wege in benachbarte Bundesländer in Kauf nehmen. Ab dem Herbst steht nun auch in NRW eine zentral gelegene Anlage zur Verfügung.

 weiterlesen

RWJ 08/2017: Vor und nach der Brauchbarkeitsprüfung

Endspurt für Jagdhunde – und ihre Führer

In wenigen Wochen finden in ganz NRW wieder Brauchbarkeitsprüfungen (BP) statt. Damit weisen gut ausgebildete Gebrauchshunde nach, dass sie auf der Jagd zum Einsatz kommen können. „Gut ausgebildet“ werden Jagdhunde, die für die BP gemeldet wurden, mittlerweile wohl sein – Zeit also, sich auch als Führer und Richter etwas intensiver mit der Prüfungsordnung zu befassen.

 weiterlesen

RWJ 01/2017: Viele Jäger und Tierärzte oft ahnungslos

Haustier-Register offen gegen Jagd

Vielen Hundeführern, auch unter Jägern, dürfte „Tasso“ bekannt sein – mit nach eigenen Angaben etwa sieben Millionen registrierten Tieren das größte Haustier-Register in Deutschland. Weil es unkompliziert und kostenlos ist, wird es auch von vielen Tierärzten empfohlen. Mit einer skandalösen Pressemitteilung zum Hubertustag unterstrich Tasso, dass dieses Register für Halter von Jagdhunden definitiv nicht länger zu empfehlen ist.

 weiterlesen

RWJ 07/2015: Änderungen beim Einsatz und der Ausbildung von Jagdhunden

Alte und neue Spielregeln für Jäger und Hundeführer

Nach dem Inkrafttreten des neuen Landesjagdgesetzes sind noch viele Detailfragen offen, besonders für die Auslegung und praktische Umsetzung der neuen Regelungen. Da der Wortlaut vieler Vorschriften unscharf ist, gilt es nun, Interpretationsspielräume im Sinn einer tierschutzgerechten und praktikablen Jagdausübung auszunutzen – auch zum Einsatz und der Ausbildung von Jagdhunden.

 weiterlesen

Archiv

Weitere Meldungen zu "Rund und um den Hund" finden Sie in unserem Archiv.

 

Zum Archiv

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.