Seite 1

RWJ 05/2017: Aktionsbündnis ländlicher Raum

Das Land wählt!

Wir sind das Land. Wir tragen Verantwortung für Millionen von Menschen. Wir verantworten eine ökonomisch leistungsfähige, ökologische und sozial ausgerichtete Wirtschaft mit und in der Natur.

rwj-5-17

Wir rufen Sie zur Teilnahme an der Landtagswahl am 14. Mai 2017 auf!

Politikwechsel jetzt!

 

Wir brauchen endlich ein klares Bekenntnis für den ländlichen Raum. Deshalb fordern wir:

  •  ein starkes „Ministerium für den ländlichen Raum“ unter Einschluss von Natur und Umwelt,
  • politische Entscheidungsprozesse nur zusammen mit den Betroffenen,
  • kooperative Lösungen statt Ordnungsrecht, Freiwilligkeit statt Zwang,
  • den Respekt und Schutz des Eigentums an Grund und Boden,
  • den Stopp übermäßigen Flächenverbrauchs,
  • eine sach- und fachgerechte Überarbeitung von Landesjagd-, Landeswasser- und Landesnaturschutzgesetz.

Das „Aktionsbündnis Ländlicher Raum“ ist ein Zusammenschluss von sechzehn unabhängigen Organisationen aus Landwirtschaft, Grundbesitzern, Forst, Gartenbau, Jagd und Fischerei. Ihr gemeinsames Anliegen ist die Aufrechterhaltung und Förderung aktiver ländlicher Räume mit einer starken und wettbewerbsfähigen Wirtschaft . Unter dem Motto „Kein Stillstand auf dem Land!“ bündeln sie ihre gemeinsamen Interessen gegen staatliche Überregulierung und die damit verbundenen Einschränkungen für eine zukunftsorientierte Entwicklung ländlicher Räume.

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.