Seite 1

RWJ 07/2016: 30. Landesbläserwettbewerb

Danke schön, Josef Füchtenkord!

Unter einem guten Stern stand der diesjährige Landesbläserwettbewerb mit rund 1 800 Teilnehmern und etwa 120 Gruppen am 18. und 19. Juni in Siegen.

LBW-alle.jpg

Immer ein besonderer Höhepunkt ist das gemein­same Abschluss­blasen aller Teilnehmer !

Zahlreiche Teilnehmer, eine tolle Vorbereitung vor Ort und eine stimmungsvolle Hubertusmesse unter freiem Himmel am Vorabend des Wettbewerbs waren die Grundlagen einer erfolgreichen Veranstaltung. Samstags eröffnete das zuständige Präsidiumsmitglied Karl- Heinz Reinke den Wettbewerb in aller Frühe. Nach den Auftritten der C-, Bund Es-Gruppen folgte das gemeinsame Blasen aller Gruppen unter Leitung des sv. Landesobmanns Michael Müller – immer wieder ein eindrucksvolles Erlebnis. Anschließend eröffnete LJV-Präsident Ralph Müller-Schallenberg die Siegerehrung. In deren Mittelpunkt standen dieses Jahr aber nicht die Ergebnisse, sondern die Verabschiedung des langjährigen Landesobmannes: „Josef Füchtenkord ist mit seinem herausragenden Wirken bis heute ein Botschafter der Jagd auf allen Wegen, den Bodenständigkeit, Ehrlichkeit und Herzlichkeit auszeichnen“, charakterisierte der LJV-Präsident den Geehrten treffend. Er hielt Kontakt zu den Jagdhornbläsern in NRW, hatte immer ein offenes Ohr für deren Anliegen und setzte sich für sie auf allen Ebenen engagiert ein. Zusammen mit seiner Frau Gisela war Josef Füchtenkord über viele Jahre eine tragende Säule des Jagdhornblasens in NRW und darüber hinaus! Dafür bedankten sich alle anwesend Jagdhornbläser mit einer Ehrenfanfare, während er durch Ralph Müller-Schallenberg und Karl-Heinz Reinke mit der Verdienstnadel in Gold des LJV ausgezeichnet wurde. Gisela Füchtenkord erhielt für ihre Unterstützung die LJV-Ehrennadel. Wir sagen beiden auch hier nochmals herzlich Danke!

 

Alte und neue Bekannte auf dem Siegertreppchen

LBW-Fue.jpg

LJV-Präsident Ralph Müller-Schallenberg (l.) und Karl-Heinz Reinke (r./für Brauchtum zuständiges Präsidiumsmitglied) zeichneten den scheidenden Landesbläserobmann Josef Füchtenkord und seine Frau Gisela für ihren jahrelangen Einsatz aus.

In Klasse C gewann deutlich die Anfängergruppe der KJS Krefeld unter Leitung von Michael Müller. Obwohl viele Bläser davon zum ersten Mal auf einer Wettkampfbühne standen, zeichnete sich die lange und intensive Vorbereitung aus. Mit den B-Hörnern hatte die Jugendgruppe des HR Harsewinkel (GT) die Nase vorn. Besonders freuten sich die Jugendlichen, dass sie zahlreiche namhafte Mitstreiter hinter sich ließen und zeigten, was in ihnen steckt. Auch mit dem Es-Horn waren die Harsewinkeler nicht zu schlagen – und konnten ihrem scheidenden Korpsleiter Josef Füchtenkord damit ein standesgemäßes Abschiedsgeschenk machen ! Am Sonntag folgten die Wertungsklassen A und G. Nach dem gemeinsamen Abschlussblasen richtete Karl-Heinz Reinke im Rahmen der Siegerehrung zunächst den wohlverdienten Dank des LJV und aller Teilnehmer an die ausrichtende KJS Siegerland-Wittgenstein! Mit großem Einsatz hatte das Orga-Team um den Vorsitzenden Heinz-Hartmut Müller, Stellvertreter Dirk Landsmann und Bläserobmann Christian Baeyens allerbeste Rahmenbedingungen geschaffen, um von Anfang bis Ende einen reibungslosen Ablauf sicherzustellen. Ebenso galt der Dank den Landesobleuten, allen Helfern und den Wertungsrichtern, die eine professionelle und gerechte Bewertung der Bläser gewährleisteten. In Klasse A gabs eine Art „Münsterland- Meisterschaft“, bei sich der HR Milte-Einen (WAF) durchsetzte. Besonders hoch lag die Messlatte in der „Königsklasse“ G – hier siegte die KJS Krefeld mit nur drei Punkten Abstand zur maximalen Punktzahl ! Allen Gewinnern und teilnehmenden Bläserkorps nochmals herzlichen Glückwunsch zu ihrer Platzierung !


Landesbläserwettbewerb 2016

Klasse A

 

  1. 1. HR Milte-Einen 945
  2. 2. HR Ahlen 939
  3. 3. HR Vreden 906
  4. 4. HR Vosswinkel 888
  5. 5. Ravensberg - Halle 880
  6. 6. Langenberg/Velbert 870
  7. 7. HR Ostenf.-Westkirchen 866
  8. 8. HR Olpe 859
  9. 9. Oberkirchen 854
  10. 10. Horn-Bad Meinberg 845
  11. 11. HR Selm 793
  12. 12. Rheine 776

 

Klasse C

 

  1. 1. KJS Krefeld 926
  2. 2. HR Ahlen-Jugend 888
  3. 3. Lembeck 863
  4. 4. AJV Hubertia Aachen 862
  5. 5. Hubertus Wiedenbrück 851
  6. 6. Ravensberg-Halle 842
  7. 6. Hubertus Coesfeld 842
  8. 8. Niers-Füchse 838
  9. 9. Hamm Rhynern 834
  10. 10. Corps Cottenforst 833
  11. 11. HR Oestinghausen 832
  12. 12. HR Vosswinkel II 828
  13. 13. Tecklenburger Land 825
  14. 14. Münster-Rüschhaus 821
  15. 15. Siegburg-St. Augustin 819
  16. 16. vom Buschmann´s Hof 809
  17. 17. HR Metelen 804
  18. 18. Elsofftal (Bad Berleburg) 797
  19. 19. Plettenberg 793
  20. 20. HR Kalkar 790
  21. 20. HR Lindfort-Neukirchen 790
  22. 22. Sonsbeck 789
  23. 23. Barmen (Jungsbläser) 785
  24. 24. Kommer-Rotte 780
  25. 25. Grafschaft 776
  26. 26. Volmetal 754
  27. 27. HR Schwelm 718

 

Klasse B

 

  1. 1. HR Harsewinkel (Jug.) 941
  2. 2. Borken-Land 933
  3. 3. Hubbelrath 930
  4. 4. HR Freckenh.-Hoetmar 903
  5. 5. HR Harsewinkel 902
  6. 6. HR Heiden 894
  7. 7. HR Rietberg 889
  8. 8. Langeneicke 881
  9. 9. HR Ennepetal 880
  10. 10. Remblinghausen 874
  11. 11. Everswinkel 859
  12. 12. HR Beckum 856
  13. 13. HR Soest 854
  14. 14. HR Ostenf.-Westkirch. 853
  15. 15. Dienstagsbläser 847
  16. 16. Eversberg 846
  17. 17. HR Fröndenberg 841
  18. 18. Inden (HR Dürener Land) 836
  19. 19. HR Erwitte 834
  20. 20. Jagdhornbläser Barmen 826
  21. 21. HR Nordwest 822
  22. 22. Emsdetten 821
  23. 22. Hohes Venn Roetgen 821
  24. 24. Jägerschaft Bonn 819
  25. 25. Castrop-Rauxel 814
  26. 26. Hellweg (HR Werl) 810
  27. 26. HR Kirchhellen 810
  28. 28. KJS Bochum 799
  29. 29. HR Vlotho 798
  30. 30. Versetaler Bläser 797
  31. 31. Hilchenbach 795

 

Klasse G

 

  1. 1. KJS Krefeld 972
  2. 2. Stadtlohn-Südl.-Oeding 948
  3. 3. HR Salzkotten 939
  4. 4. HR Freckenh.-Hoetmar 934
  5. 5. Holthausen 933
  6. 6. Lembeck 927
  7. 7. Lübbecker Hegeringe 924
  8. 8. Alte Hansestadt Lemgo 918
  9. 9. Hubertus Borken-Bocholt 902
  10. 10. HR Paderborn 884
  11. 11. Hubertus Wiedenbrück 872
  12. 12. Hub. Enniger-Vorhelm 838
  13. 13. HR Hopsten 836
  14. 14. Hifhorn Ense 825
  15. 15. Wülfrath 823
  16. 16. HR Senden 814
  17. 17. Gahlener Jagdhornbläser 812
  18. 18. KJS Oberhausen 809
  19. 19. Nette Füchse 808
  20. 20. „Im Kühl“ 807
  21. 21. HR Wenden 804
  22. 22. Wilgerdorf 794
  23. 23. HR Freudenberg 792
  24. 24. Baumberg-Stevern 787
  25. 25. Ellinghorst 778
  26. 26. Elmpt 767
  27. 26. HR Unna 767
  28. 28. KJS Steinfurt 758
  29. 29. Versetaler Bläser 751
  30. 30. HR Frechen 747
  31. 31. Hubertus Bielefeld 746

 

Klasse Es

 

  1. 1. HR Harsewinkel 837
  2. 2. Parforcebläser Warendorf 817
  3. 3. Siegburg/St. Augustin 756
  4. 4. Holthausen 745
  5. 5. Kreuztal-Hickengrund 736

Bildergalerie Danke schön, Josef Füchtenkord!

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.