Hier finden Sie aktuelle Themen rund um Jagd, Wild- und Naturschutz.

RWJ 11/2017: Jägerinnen im LJV

Traditionelles Damentreffen in Buke

Beim Treffen der KJS-Sprecherinnen für jagende Damen begrüßte LJV-Präsidiumsmitglied Franz-Josef Schulze Thier Ende September rund 20 Damen auf dem Schießstand Buke zum traditionellen Schießtraining und Gedankenaustausch.

 weiterlesen

RWJ 11/2017: LJV-Plakat des Monats

Wildfleisch aus der Region

Schnell, einfach und bequem Wildbret kaufen und verkaufen – dafür steht die Plattform Wildgenuss-NRW! Als qualitativ hochwertiges und natürliches Produkt wird Wildbret immer beliebter. Aber noch immer wissen viele Endverbraucher nicht, wie sie an regionales Wildfleisch kommen.

 weiterlesen

RWJ 11/2017

LJV-Seminare

Im November und Dezember finden wieder LJV-Seminare zu den Themen Hege und Bejagung von Stockenten, Wildbret zubereiten und Hege und Bejagung von Wildkaninchen statt. 

 

 weiterlesen

RWJ 11/2017: Eröffnung der LJV-Wildwochen auf der Nahrungs- und Genussmesse Anuga

Werben mit Wildschweinfleisch

Wildbret ist angesichts der Diskussion um gesunde Lebensmittel der perfekte Botschafter für die Jagd. Deshalb präsentiert sich der LJV mit diesem Ur-Produkt und seinen Botschaften rund um nachhaltige Jagd auf der weltgrößten Ernährungsmesse Anuga in Köln.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: LJV-Plakat des Monats

Dämmerts? – Fuß vom Gas!

Aktuell beginnt wieder die dunklere Jahreszeit. Wir Jäger wissen – jetzt gilt es, besonders vorsichtig zu fahren, um Unfälle mit wechselndem Wild zu vermeiden.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: Junge Jäger NRW bei Instagram

#jungejägernrw

Seit Mitte August sind die Jungen Jäger NRW auch bei Instagram mit dem eigenen Account #jungejaegernrw vertreten. Dort findet man Fotos und Videos der Kreisjägerschaften aus NRW und einzelner Follower des InstagramAccounts.

 weiterlesen

RWJ 10/2017: 14.10.2017 in Ramsdorf

Lernort-Natur-Seminar für Einsteiger

Die Bedeutung von Lernort Natur hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Um den sich stetig ändernden Rahmenbedingungen und dem Schulungsbedarf der ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter gerecht zu werden, bietet der LJV kostenlose Seminare an.

 weiterlesen

Aus RWJ 10/2017

Jägerinnen zu Besuch im Wittgensteiner Land

60 Jägerinnen aus ganz Deutschland trafen sich Mitte Juli in Bad Berleburg (SI) – Mitgliederinnen der 400 fraustarken Facebook-Gruppe „Jägerinnen vereinigt Euch“ (JVE). In der Wisent- Wildnis trafen sie die urigen Wildrinder und erfuhren jagdliche Besonderheiten des Waldund Wildmanagements der Rentkammer Wittgenstein.

 weiterlesen

RWJ 09/2017: Zum Tod von Constantin Freiherr Heereman

Selbstgenügsamkeit war ihm so fremd wie Jammerei

Mit Land und Leuten trauert der Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen um seinen Ehrenpräsidenten Constantin Freiherr Heereman von Zuydtwyck, der im 86. Lebensjahr in der Nacht zum 26. Juli 2017 auf Schloss Surenburg in Hörstel- Riesenbeck (Kreis Steinfurt) verstorben ist.

 weiterlesen

RWJ 09/2017: LJV-Plakat-Aktion im September

Schon probiert? Wildburger!

Natürliche und regionale Lebensmittel liegen aktuell im Trend, warum nicht mal Wild als saftiger Burger?

 weiterlesen

RWJ 09/2017: 2. Artemis-Cup Stuttgart

Erfolgreiche Tour der Viersener „Jagdperlen“

Das Jägerinnenforum Baden-Württemberg lud Ende Juni zum zweiten Mal zum Artemiscup. Auch die „Jagdperlen“ der KJS Viersen nahmen wieder teil. 65 Jägerinnen aus Baden-Württemberg, NRW, Bayern und dem Saarland verbrachten zwei spannende Tage in Stuttgart, darunter erfreulicherweise auch zahlreiche Jungjägerinnen.

 weiterlesen

RWJ 09/2017: Treffen der Jägerinnen in Rheinberg

Sprecherinnen-Fortbildung

Ende Juli trafen sich Sprecherinnen der Kreisjägerschaften im LJV NRW zu einem Seminar im Biotop- und Artenschutzzentrum Rheinberg.

 weiterlesen

RWJ 09/2017: Junge Jäger in NRW

Obleute-Treffen in Reichshof

Im Oberbergischen trafen sich Mitte Juni Obleute Junger Jäger. Nach einem ersten Zusammentreffen und Erfahrungsaustausch folgte ein Vortrag zu „Erster Hilfe beim Jagdhund“.

 weiterlesen

RWJ 09/2017: Schießen der Jungen Jäger

Junioren-Training auf der Gürather Höhe

In diesem Sommer konnten wieder Junioren aus dem Regierungsbezirk Köln zum Training auf die Gürather Höhe (Bedburg) eingeladen werden. Ermöglicht haben dies der LJV und eine Tombola auf der Landesmeisterschaft 2016.

 weiterlesen

Aus RWJ 08/2017

Bei der Kanzlerin

Jagd und Jäger rücken näher an die Kanzlerin – seit Angela Merkel einst den US-Präsidenten George W. Bush in ihrer uckermärkischen Heimat mit einem Wildschwein vom Grill bewirtete, dürfte ihr die grüne Zunft nicht mehr so nahe gewesen sein wie nun in Berlin.

 weiterlesen

RWJ 08/2017: LJV-Plakat-Aktion im August

Ausgesetzt zur Urlaubszeit?

Geht gar nicht ! Leider kommt es immer wieder vor, dass Haustiere in der Urlaubszeit ausgesetzt werden. Besitzer fühlen sich überfordert, wollen oder können das Tier nicht mit in den Urlaub nehmen. Egal ob Hase, Vogel oder Hund – wer sich ein Tier anschafft, trägt Verantwortung!

 weiterlesen

RWJ 08/2017: Start der NRW-Wildwochen am 09.10

Auftakt auf der Anuga

Die diesjährigen NRW-Wildwochen eröffnen auf der weltgrößten Nahrungs- und Genussmesse Anuga am DEHOGA-Stand.

 weiterlesen

RWJ 07/2017: 5. September in Bad Godesberg

Tierschutz, Lebensraum und Lernverhalten von Wildtieren und Jägern

Was haben Rothirsch, Schwarzwild und Graugans gemeinsam? Jagd greift immer in Wildbestände und Sozialgefüge ein. Effektivität und Effizienz bei der Jagdausübung erfordern richtiges Handeln beim Eingriff in Bestände und unter Tierschutzaspekten. Verantwortlich zu jagen heißt auch, die Anpassung an potenzielle Räuber wie etwa Wölfe nicht zu unterlaufen. Wildarten mit ausgeprägtem Sozialverhalten und guter Jungenfürsorge lernen effektiv und stellen Jäger vor besondere Herausforderungen.

 weiterlesen

RWJ 07/2017: KJS Unna und Hamm

Spatenstich für neues Schießzentrum

Nach langer Planungs- und Vorbereitungsphase konnte Anfang Juni der erste Spatenstich auf dem Gelände in Bergkamen (UN) vollzogen werden. Die verkehrsgünstig gelegene Schießanlage soll Jägern und Behörden dienen.

 weiterlesen

RWJ 07/2017: LJV-Plakat-Aktion im Juli

Ohne Jäger kein Wild!

Auf diese einfache Formel kann man die zahlreichen Leistungen der Jägerinnen und Jäger in ihren Revieren für Lebensraumverbesserungen in unserem Land bringen. Auch auf politischer und gesellschaftlicher Ebene müssen LJV, Kreisjägerschaften und Hegeringe immer wieder für den Erhalt unserer heimischen Fauna eintreten.

 weiterlesen

Aus RWJ 06/2017

Einladung zum Landesjägertag und zur Mitgliederversammlung 2017

Wir laden hiermit die Mitglieder des Landesjagdverbandes Nordrhein- Westfalen e. V. (LJV NRW) gemäß Art. 10 Abs. 4 Ziff. 3 der Satzung des LJV NRW zum Landesjägertag und zur LJV-Mitgliederversammlung (LJV-MV) 2017 ein. Nicht anwesende Mitglieder werden gem. Art. 10 Abs. 9 der Satzung durch den Vorsitzenden der Kreisjägerschaft oder einen von ihm schriftlich Bevollmächtigten in der Mitgliederversammlung vertreten. Die schriftliche Vollmacht ist vor Beginn der Mitgliederversammlung der LJVGeschäftsführung vorzulegen. Es wird darum gebeten, die LJV-Mitgliedskarte zur Registrierung der Anwesenheit mitzuführen!

 weiterlesen

Aus RWJ 06/2017

Wo noch ein Adenauer regiert

stadthalle gt id41233

In der Stadthalle Gütersloh treffen sich die Jäger aus NRW zum Landesjägertag 2017.

„Weltgewandt und bodenständig“ – so schätzt sich der Kreis Gütersloh selbst ein. Die Marke soll ausdrücken, was den Kreis mit 370 000 Einwohnern, 13 Städten und Gemeinden ausmacht – eine Mischung aus internationalem Erfolg und Heimatverbundenheit.

Aus RWJ 06/2017

Jägermarkt in Gütersloh

ljt 6-17 id41920

Lernort Natur ist ein Hauptthema auf dem Jägermarkt in Gütersloh am 10. Juni.

Zahlreiche Verkaufs- und Infostände, alle Rollenden Waldschulen aus Ostwestfalen-Lippe, Leckeres aus heimischem Wildbret sowie viel Jagdmusik bereichern am 10. Juni in Gütersloh den Landesjägertag.

RWJ 06/2017: Jagdkynologische Vereinigung NRW

Vertreterversammlung 2017

Die Vertreterversammlung 2017 der Jagdkynologischen Vereinigung (JKV) NRW findet statt am Sonntag, 2. Juli um 10 Uhr im Restaurant Bergschänke (Rennstieg 1, 47802 Krefeld-Hüls).

 weiterlesen

RWJ 06/2017: LJV-Plakat-Aktion im Juni

Gemeinsam Jagd erleben

Die von den dlv-Jagdmedien und DJV ins Leben gerufene Aktion „Gemeinsam Jagd erleben“ startet schon ins dritte Jahr – eine perfekte Möglichkeit, um als interessierter und neugieriger Mensch mit einem Jäger in die Natur zu gehen. Wer ein gemeinsames jagdliches Erlebnis dokumentiert, kann tolle Preise gewinnen.

 weiterlesen

RWJ 06/2017: „Flächendeckende Einschätzung“

Fragebogen zurücksenden

Im Januar 2017 hat der LJV über seine Kreisjägerschaften und Hegeringe den Fragebogen „Flächendeckende Einschätzung – Frühjahr 2017“ an Revierinhaber in NRW verteilt und darum gebeten, den ausgefüllten Fragebogen über die Kreisjägerschaften möglichst bis zum 16. Juni zurückzusenden.

 weiterlesen

RWJ 06/2017: Kostenlose Lernort Natur-Seminare für Einsteiger

Erster Einsatz allein in Wald und Flur

Um den sich ändernden Rahmenbedingungen gerecht zu werden und den Schulungsbedarf ehrenamtlicher Mitarbeiter bei über 50 Rollenden und Stationären Waldschulen in NRW zu decken, bietet der Landesjagdverband kostenlose Seminare für Lernort-Natur-Einsteiger an. Referentin ist Sigrid Ruß (Landesobfrau für Lernort Natur).

 weiterlesen

Aus RWJ 06/2017

Jüngster Hegeringleiter Deutschlands

Der Hegering Morsbach (KJS Oberberg) wählte den erst 18 Jahre alten Tim Ochsenbrücher einstimmig zum neuen Hegeringleiter – vielleicht zum jüngsten HL in ganz Deutschland.

 weiterlesen

RWJ 05/2017: Das Jahr der Jäger zwischen Rhein und Weser

Viele Sorgen – und Erfolge

ljt 1 id38736

Der Landesjägertag 2016 in Aachen stand ganz im Zeichen des ungebrochenen Widerstandes gegen das Landesjagdgesetz.

Mit dem nachfolgenden Jahresbericht 2016 bietet der Landesjagdverband NRW wieder die Gelegenheit, sich schnell über jagd- und verbandspolitisch relevante Vorgänge des abgelaufenen Jahres zu informieren. Der vollständige Bericht ist kostenlos abrufbar bei der LJV-Geschäftsstelle und unter www.ljv-nrw.de, einsehbar bei den Geschäftsstellen der Kreisjägerschaften und liegt beim Landesjägertag am 10. Juni in der Stadthalle Gütersloh aus.

RWJ 05/2017: Landwirtschaft und Jagd

Anlage von Bejagungsschneisen erleichtert

blühstreifen djv id38468

Wenn Sie sich auch in Ihrem Revier solche Blüh- oder Bejagungs­streifen in große „Maiswüsten“ wünschen, sollten Sie sich jetzt mit betroffenen Landwirten treffen – denn dafür gibt‘s Zuschüsse …

Durch aktuell geänderte Agrar-Verordnungen wird die freiwillige Anlage von artenreichen Blühstreifen und Bejagungsschneisen erleichtert. Diese Änderungen betreffen Begrünungsregelungen ab dem 1. Januar und das Umbruchverbot vom 1. April bis zum 30. Juni bei Bracheflächen.

RWJ 05/2017: LJV-Plakataktion Mai

Wildgenuss-NRW-„die“ Wildbret-Plattform

Schnell, einfach und bequem Wildbret kaufen und verkaufen – das ist mit der neuen Plattform Wildgenuss-NRW jetzt möglich! Interessierte können sich einfach kostenlos anmelden und Wildbret kaufen oder verkaufen.

 weiterlesen

Aus RWJ 05/2017

Einladung zum Landesjägertag und zur Mitgliederversammlung 2017

Wir laden hiermit die Mitglieder des Landesjagdverbandes Nordrhein- Westfalen e. V. (LJV NRW) gemäß Art. 10 Abs. 4 Ziff. 3 der Satzung des LJV NRW zum Landesjägertag und zur LJV-Mitgliederversammlung (LJV-MV) 2017 ein. Nicht anwesende Mitglieder werden gem. Art. 10 Abs. 9 der Satzung durch den Vorsitzenden der Kreisjägerschaft oder einen von ihm schriftlich Bevollmächtigten in der Mitgliederversammlung vertreten. Die schriftliche Vollmacht ist vor Beginn der Mitgliederversammlung der LJVGeschäftsführung vorzulegen. Es wird darum gebeten, die LJV-Mitgliedskarte zur Registrierung der Anwesenheit mitzuführen!

 weiterlesen

RWJ 05/2017: Podiumsdiskussion der KJS Borken

Rückkehr der Wölfe wird problematisch

Da die Rückkehr des Wolfs in der Bevölkerung kontrovers diskutiert wurde, organisierte „Lernort Natur“ Anfang April eine Podiumsdiskussion in Oeding (BOR), zu der über 100 Interessierte zusammenkamen.

 weiterlesen

Aus RWJ 05/2017

Fuchsranz live

Bernd Eßfeld aus Bielefeld gelangen im Februar mit einer Wildkamera beeindruckende Fotos von Füchsen während der Ranz.

 weiterlesen

RWJ 04/2017: LJV-April-Plakat

Aus Liebe zum Tier

Es ist wieder so weit, Wald und Flur werden zur Kinderstube für unsere Wildtiere. Leider kommt es immer wieder zu traurigen Vorfällen mit freilaufenden Hunden. Hier gilt: Aufklärung verhindert Konflikte und Tierleid.

 weiterlesen

RWJ 03/2017: Aktuelles aus dem Jagdgebrauchshundewesen

Das Schwarzwildgatter Lippstadt kommt

sau flüchtig id32729

Für die Arbeit am wehrhaften Schwarzwild hat sich die Einarbeitung der Hunde im Schwarzwildgatter bewährt. Etwa ab Mitte des Jahres steht in Lippstadt eine Einrichtung für nordrhein-westfälische Jäger zur Verfügung.

Gute Nachrichten für Hundeführer in NRW. Voraussichtlich ab diesem Sommer wird auch für nordrhein- westfälische Jäger ein Schwarzwildgatter zur Einarbeitung von Jagdgebrauchshunden zur Verfügung stehen.

RWJ 02/2017: Innogy-Klimaschutzpreis

Rollende Waldschule der Weseler Jäger ausgezeichnet

klimapreis wesel id29261

A. Nimphius (Vors. KJS Wesel), D. Lohmeyer (Jury), W. Schulte (HL Wesel), N. Borgmann (Jury), K. Leisten (Roll. Waldschule KJS Wesel), U. Westkamp (Jury/Bürgermeisterin Wesel) und R. Hegmann (Jury/v. l.) freuten sich über die Auszeichnung.

Als adventliche Überraschung erhielt die Rollende Waldschule der KJS Wesel am Nikolaus-Vorabend den Klimaschutzpreis der Stadt – dotiert mit 750 €.

RWJ 02/2017: Hegepreis 2016/17

Junge Jäger NRW

Der Münsterländer Hubert Schulze Weddeling gewann den Preis im Februar 2016. Auch 2017 loben die Jungen Jäger NRW wieder ein Bockjagd-Wochenende für die beste Hegearbeit Junger Jäger aus.

RWJ 02/2017: LJV-Fotowettbewerb

Die Gewinner stehen fest!

Der Landesjagdverband NRW freut sich über die rege Teilnahme am Fotowettbewerb und die tollen Bilder der Jägerinnen, Jäger und Freunden der Jagd!

 weiterlesen

RWJ 02/2017: LJV-Februar-Plakat

Müllsammelaktionen – Jagd ist Umweltschutz

Das merkt man ganz besonders dieser Tage – aktuell befreien wieder vielerorts Jäger ihre Reviere freiwillig von Müll, der achtlos liegen gelassen oder aus dem Auto geworfen wird. Denn auch das sind Aufgaben, die wir als Jäger übernehmen, um Natur und Tiere zu schützen.

 weiterlesen

RWJ 01/2017: Gelungene Premiere

NRW-Jägerinnen im Saarland

Unter Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Annegret Kramp­Karrenbauer (CDU) jagten im Landesbetrieb SaarForst an einem herbstlichen Samstag in November auschließlich Damen auf Rot­, Reh­ und Schwarzwild – mit einem sehenswerten Ergebnis.

 weiterlesen

RWJ 01/2017

Ruhe im Revier

Das Beste, was wir unserem Wild jetzt bieten können, ist Ruhe im Revier. Darauf auch die nichtjagende Bevölkerung hinzuweisen, ist Gegenstand unseres Januar­Plakates.

 weiterlesen

RWJ 01/2017: Kostenlose Schulungen

Lernort Natur-Seminar für Einsteiger

Die Bedeutung von Lernort Natur hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Um den sich ändernden Rahmenbedingungen gerecht zu werden und den Schulungsbedarf der ehrenamtlichen Mitarbeiter bei den über 50 Rollenden und Stationären Waldschulen in NRW zu decken, bietet der LJV kostenlose Seminare für Lernort-Natur-Einsteiger an.

 weiterlesen

RWJ 12/2016: Neue Mitgliedskarten

Bitte Adresse prüfen!

Zum Jahreswechsel werden die LJV-Mitgliedsausweise neu gedruckt. Mit dem Kartenbesitz verbunden sind zahlreiche Vorteile wie beim Autokauf oder dem Besuch der Jagd & Hund. Voraussetzung dafür ist, dass die Angaben auf Ihrem Ausweis stimmen.

RWJ 01/2017: Mitmachen und gewinnen

LJV-Fotowettbewerb

Wir suchen das stimmungsvollste jagdliche Bild im Rahmen von Bewegungsjagden. Besonders wichtig – Emotionen, Stimmung und warum diese Jagdzeit so eine große Bedeutung für uns hat!

RWJ 12/2016: Constantin Frhr. Heereman wird 85

„Nie den Kopf hängen lassen“

Zur Eröffnung der „Jagd & Hund“ in Dortmund fehlt er selten. Beim parlamen tarischen Jägerabend im Sommer mit Abgeordneten, Ministerialen und Verbandsspitzen in Düsseldorf war er wieder dabei. Landesjägertage stehen immer noch dick in seinem Kalender – kein Wunder, denn viele dieser Veranstaltungen gäbe es gar nicht ohne Constantin Freiherr Heereman. Am 17. Dezember wird er 85.

RWJ 12/2016: Nachruf

Letztes Halali für Josef Füchtenkord

Der Landesjagdverband NRW und die Kreisjägerschaft Gütersloh trauern um Josef Füchtenkord, der am 31. Oktober verstarb. Mit ihm verlieren die Jäger einen großartigen Menschen, der sich passioniert und naturverbunden um das jagdliche Brauchtum und die gesamte Jagd besonders verdient gemacht hat.

 weiterlesen

RWJ 12/2016: Änderung des Bundesjagdgesetzes in Kraft

Halbautomaten zur Jagd wieder erlaubt

Die Änderung des Bundesjagdgesetzes zur Verwendung halbautomatischer Langwaffen mit Wechselmagazin wurde am 9. November im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat am 10. November in Kraft.

 weiterlesen

RWJ 11/2016: 25 Jahre Lernort Natur

Feierstunde für verdiente Aktive

Die überaus erfolgreiche Jäger-Inititiative „Lernort Natur“ entstand vor über 25 Jahren u. a. aus kräftigen Wurzeln und Aktivitäten gerade auch in Nordrhein-Westfalen.

 weiterlesen

RWJ 11/2016: NRW-Wildwochen in Düsseldorf eröffnet

Wild in der City

Ende September wurden im Düsseldorfer Medienhafen die NRW-Wildwochen eröffnet – als Schirmherrin zum zweiten Mal mit Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius, selbst begeisterte Jägerin.

 weiterlesen

RWJ 11/2016: Viele Infos und wilde Leckereien

Wildes Wissen auf der „Land & Genuss“

Ende September/Anfang Oktober konnte man in Dortmund wieder die Messe „Land & Genuss“ erleben. Weil dabei das Thema Wildbret natürlich nicht fehlen durfte, bot der LJV auch dieses Jahr wieder auf einem gemeinsamen großen Stand mit der DLG reichlich Informationen. Drei Themenbereiche boten jedem Besucher etwas – egal ob klein, groß, Naturfan oder Wildbretliebhaber.

 weiterlesen

Aus RWJ 11/2016

Verstärkung für das LJV-Presseteam

Im August wurde mit Isabelle Tiede eine zusätzliche Kraft für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landesjagdverbandes NRW eingestellt.

 weiterlesen

Aus RWJ 10/16

KJS-Sprecherinnen trafen sich in Buke

Unter veränderter Führung trafen sich Ende August die Sprecherinnen für jagende Damen der Kreisjägerschaften zum jährlichen Treffen in Buke. Franz- Josef Schulze Thier (im LJV-Präsidium neu für die Sprecherinnen zuständig) ließ es sich nicht nehmen, die aus ganz NRW angereisten Damen zu begrüßen.

 weiterlesen

RWJ 08/16: Landesjägertag/LJV-Mitgliederversammlung

Vertrauensbeweis in schwieriger Zeit

ljt-1

LJV-Mitgliederversammlung in Aachen 2016

In Aachen unterstrich der rheinische Bauernpräsident Bernhard Conzen die Geschlossenheit des ländlichen Raums mit den Jägern. Auf der Mitgliederversammlung wurde der Kurs des LJV-Präsidenten Ralph Müller-Schallenberg eindrucksvoll bestätigt.

RWJ 08/16: Volksinitiative der Jäger in NRW

117 000 Unterschriften gesammelt

vi-8-16-1

Die ehemalige LJV-­Praktikantin Yvonne Schulz bei der Vorbereitung ihres Einsatzes am LJV-Infostand in der Innenstadt von Aachen.

Massive Unterstützung erfahren die Jäger bei ihrem Protest gegen das rot-grüne Landesjagdgesetz auch in der nicht jagenden Bevölkerung. So unterzeichneten bis zum Landesjägertag rund 117 000 Bürger die Listen der Volksinitiative für ein ideologiefreies, praxisgerechtes Jagdrecht in NRW.

Aus RWJ 08/2016

Lernort-Natur-Preis 2016

Für herausragende Leistungen in der Umweltpädagogik erhielt den Lernort-Natur-Preis als Auszeichnung hervorragender Projekte die Kreisjägerschaft Aachen für das „Erlebnismuseum Lernort Natur Monschau“.

 weiterlesen

Aus RWJ 08/2016

Biotophege-Preis 2016

ljt-bhp

Übergabe des Biotophege-Preises.

Seit mehr als 25 Jahren besteht zwischen dem Hegering Kamen- Bergkamen (UN) und der Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen eine intensive Partnerschaft im Bereich der Natur- und Umweltarbeit.

Aus RWJ 08/2016

Monika Meyer und Josef Füchtenkord geehrt

Monika Meyer wurde 2001 vom LJV-Präsidium zur Landessprecherin für jagende Damen berufen und sorgte seitdem mit viel Leidenschaft und persönlichem Einsatz dafür, dass der Kontakt unter den weiblichen Mitgliedern gepflegt und ausgebaut wurde. Dass die Zahl der Jägerinnen stetig steigt, ist nicht zuletzt ein Verdienst ihres Engagements.

 weiterlesen

RWJ 08/16: 27. August in Mülheim/Ruhr

Lernort Natur-Seminar für Einsteiger

Die Bedeutung von Lernort Natur hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Um den sich ändernden Rahmenbedingungen gerecht zu werden und den Schulungsbedarf der ehrenamtlichen Mitarbeiter bei über 50 Rollenden und Stationären Waldschulen in NRW zu decken, bietet der LJV kostenlose Seminare für Lernort-Natur-Einsteiger an.

 weiterlesen

Aus RWJ 07/2016

Scheiden tut weh

Scheiden tut weh – das gilt auch für Yvonne Schulz, die nach einem halbjährigen Praktikum in der LJV-Geschäftsstelle nun als Referendarin wieder die Schule besucht.

 weiterlesen

RWJ 06/2016: Festredner beim Landesjägertag

„Das Land muss sich zu Wort melden“

ljt conzen

Der Präsident der Landwirte im Rheinland, Bernhard Conzen, ist in diesem Jahr der Festredner am 25. Juni auf dem Landes­jägertag in Aachen. Im RWJ-Interview ­verdeutlicht er die aktuellen Sorgen der Landwirte und wirbt um ein verstärktes Miteinander mit den Jägern.

Bernhard Conzen, Präsident des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes (RLV), spricht auf dem Landesjägertag in Aachen und beantwortete dem RWJ im Vorfeld einige Fragen.

Aktuell: Änderungen am Gesetzentwurf erwartet

Großdemonstration in Düsseldorf

Nach der größten Demonstration vor dem Landtag ist der Landesjagdverband zuversichtlich, dass es erhebliche Änderungen an dem von Minister Johannes Remmel (Grüne) vorgelegten Gesetzentwurf für ein neues NRW-Jagdgesetz geben wird. 15.000 Jäger und Landleute hatten am 18. März 2015 gegen die Pläne unter dem Motto „Für Land und Leute! Schluss mit den Verboten!“ protestiert.

 weiterlesen

Archiv

Weitere Meldungen aus dem LJV finden Sie in unserem Archiv.

 

Zum Archiv

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.