Hier finden Sie aktuelle Themen rund um Jagd, Wild- und Naturschutz.

RWJ 05/2017: Das Jahr der Jäger zwischen Rhein und Weser

Viele Sorgen – und Erfolge

Mit dem nachfolgenden Jahresbericht 2016 bietet der Landesjagdverband NRW wieder die Gelegenheit, sich schnell über jagd- und verbandspolitisch relevante Vorgänge des abgelaufenen Jahres zu informieren. Der vollständige Bericht ist kostenlos abrufbar bei der LJV-Geschäftsstelle und unter www.ljv-nrw.de, einsehbar bei den Geschäftsstellen der Kreisjägerschaften und liegt beim Landesjägertag am 10. Juni in der Stadthalle Gütersloh aus.

 weiterlesen

RWJ 05/2017: Landwirtschaft und Jagd

Anlage von Bejagungsschneisen erleichtert

Durch aktuell geänderte Agrar-Verordnungen wird die freiwillige Anlage von artenreichen Blühstreifen und Bejagungsschneisen erleichtert. Diese Änderungen betreffen Begrünungsregelungen ab dem 1. Januar und das Umbruchverbot vom 1. April bis zum 30. Juni bei Bracheflächen.

 weiterlesen

RWJ 05/2017: LJV-Plakataktion Mai

Wildgenuss-NRW-„die“ Wildbret-Plattform

Schnell, einfach und bequem Wildbret kaufen und verkaufen – das ist mit der neuen Plattform Wildgenuss-NRW jetzt möglich! Interessierte können sich einfach kostenlos anmelden und Wildbret kaufen oder verkaufen.

 weiterlesen

Aus RWJ 05/2017

Einladung zum Landesjägertag und zur Mitgliederversammlung 2017

Wir laden hiermit die Mitglieder des Landesjagdverbandes Nordrhein- Westfalen e. V. (LJV NRW) gemäß Art. 10 Abs. 4 Ziff. 3 der Satzung des LJV NRW zum Landesjägertag und zur LJV-Mitgliederversammlung (LJV-MV) 2017 ein. Nicht anwesende Mitglieder werden gem. Art. 10 Abs. 9 der Satzung durch den Vorsitzenden der Kreisjägerschaft oder einen von ihm schriftlich Bevollmächtigten in der Mitgliederversammlung vertreten. Die schriftliche Vollmacht ist vor Beginn der Mitgliederversammlung der LJVGeschäftsführung vorzulegen. Es wird darum gebeten, die LJV-Mitgliedskarte zur Registrierung der Anwesenheit mitzuführen!

 weiterlesen

RWJ 05/2017: Podiumsdiskussion der KJS Borken

Rückkehr der Wölfe wird problematisch

Da die Rückkehr des Wolfs in der Bevölkerung kontrovers diskutiert wurde, organisierte „Lernort Natur“ Anfang April eine Podiumsdiskussion in Oeding (BOR), zu der über 100 Interessierte zusammenkamen.

 weiterlesen

Aus RWJ 05/2017

Fuchsranz live

Bernd Eßfeld aus Bielefeld gelangen im Februar mit einer Wildkamera beeindruckende Fotos von Füchsen während der Ranz.

 weiterlesen

RWJ 04/2017: LJV-April-Plakat

Aus Liebe zum Tier

Es ist wieder so weit, Wald und Flur werden zur Kinderstube für unsere Wildtiere. Leider kommt es immer wieder zu traurigen Vorfällen mit freilaufenden Hunden. Hier gilt: Aufklärung verhindert Konflikte und Tierleid.

 weiterlesen

RWJ 03/2017: Aktuelles aus dem Jagdgebrauchshundewesen

Das Schwarzwildgatter Lippstadt kommt

sau flüchtig id32729

Für die Arbeit am wehrhaften Schwarzwild hat sich die Einarbeitung der Hunde im Schwarzwildgatter bewährt. Etwa ab Mitte des Jahres steht in Lippstadt eine Einrichtung für nordrhein-westfälische Jäger zur Verfügung.

Gute Nachrichten für Hundeführer in NRW. Voraussichtlich ab diesem Sommer wird auch für nordrhein- westfälische Jäger ein Schwarzwildgatter zur Einarbeitung von Jagdgebrauchshunden zur Verfügung stehen.

RWJ 02/2017: Innogy-Klimaschutzpreis

Rollende Waldschule der Weseler Jäger ausgezeichnet

klimapreis wesel id29261

A. Nimphius (Vors. KJS Wesel), D. Lohmeyer (Jury), W. Schulte (HL Wesel), N. Borgmann (Jury), K. Leisten (Roll. Waldschule KJS Wesel), U. Westkamp (Jury/Bürgermeisterin Wesel) und R. Hegmann (Jury/v. l.) freuten sich über die Auszeichnung.

Als adventliche Überraschung erhielt die Rollende Waldschule der KJS Wesel am Nikolaus-Vorabend den Klimaschutzpreis der Stadt – dotiert mit 750 €.

RWJ 02/2017: Hegepreis 2016/17

Junge Jäger NRW

Der Münsterländer Hubert Schulze Weddeling gewann den Preis im Februar 2016. Auch 2017 loben die Jungen Jäger NRW wieder ein Bockjagd-Wochenende für die beste Hegearbeit Junger Jäger aus.

RWJ 02/2017: LJV-Fotowettbewerb

Die Gewinner stehen fest!

Der Landesjagdverband NRW freut sich über die rege Teilnahme am Fotowettbewerb und die tollen Bilder der Jägerinnen, Jäger und Freunden der Jagd!

 weiterlesen

RWJ 02/2017: LJV-Februar-Plakat

Müllsammelaktionen – Jagd ist Umweltschutz

Das merkt man ganz besonders dieser Tage – aktuell befreien wieder vielerorts Jäger ihre Reviere freiwillig von Müll, der achtlos liegen gelassen oder aus dem Auto geworfen wird. Denn auch das sind Aufgaben, die wir als Jäger übernehmen, um Natur und Tiere zu schützen.

 weiterlesen

RWJ 01/2017: Gelungene Premiere

NRW-Jägerinnen im Saarland

Unter Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Annegret Kramp­Karrenbauer (CDU) jagten im Landesbetrieb SaarForst an einem herbstlichen Samstag in November auschließlich Damen auf Rot­, Reh­ und Schwarzwild – mit einem sehenswerten Ergebnis.

 weiterlesen

RWJ 01/2017

Ruhe im Revier

Das Beste, was wir unserem Wild jetzt bieten können, ist Ruhe im Revier. Darauf auch die nichtjagende Bevölkerung hinzuweisen, ist Gegenstand unseres Januar­Plakates.

 weiterlesen

RWJ 01/2017: Kostenlose Schulungen

Lernort Natur-Seminar für Einsteiger

Die Bedeutung von Lernort Natur hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Um den sich ändernden Rahmenbedingungen gerecht zu werden und den Schulungsbedarf der ehrenamtlichen Mitarbeiter bei den über 50 Rollenden und Stationären Waldschulen in NRW zu decken, bietet der LJV kostenlose Seminare für Lernort-Natur-Einsteiger an.

 weiterlesen

RWJ 12/2016: Neue Mitgliedskarten

Bitte Adresse prüfen!

Zum Jahreswechsel werden die LJV-Mitgliedsausweise neu gedruckt. Mit dem Kartenbesitz verbunden sind zahlreiche Vorteile wie beim Autokauf oder dem Besuch der Jagd & Hund. Voraussetzung dafür ist, dass die Angaben auf Ihrem Ausweis stimmen.

RWJ 01/2017: Mitmachen und gewinnen

LJV-Fotowettbewerb

Wir suchen das stimmungsvollste jagdliche Bild im Rahmen von Bewegungsjagden. Besonders wichtig – Emotionen, Stimmung und warum diese Jagdzeit so eine große Bedeutung für uns hat!

RWJ 12/2016: Constantin Frhr. Heereman wird 85

„Nie den Kopf hängen lassen“

Zur Eröffnung der „Jagd & Hund“ in Dortmund fehlt er selten. Beim parlamen tarischen Jägerabend im Sommer mit Abgeordneten, Ministerialen und Verbandsspitzen in Düsseldorf war er wieder dabei. Landesjägertage stehen immer noch dick in seinem Kalender – kein Wunder, denn viele dieser Veranstaltungen gäbe es gar nicht ohne Constantin Freiherr Heereman. Am 17. Dezember wird er 85.

RWJ 12/2016: Nachruf

Letztes Halali für Josef Füchtenkord

Der Landesjagdverband NRW und die Kreisjägerschaft Gütersloh trauern um Josef Füchtenkord, der am 31. Oktober verstarb. Mit ihm verlieren die Jäger einen großartigen Menschen, der sich passioniert und naturverbunden um das jagdliche Brauchtum und die gesamte Jagd besonders verdient gemacht hat.

 weiterlesen

RWJ 12/2016: Änderung des Bundesjagdgesetzes in Kraft

Halbautomaten zur Jagd wieder erlaubt

Die Änderung des Bundesjagdgesetzes zur Verwendung halbautomatischer Langwaffen mit Wechselmagazin wurde am 9. November im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat am 10. November in Kraft.

 weiterlesen

RWJ 11/2016: 25 Jahre Lernort Natur

Feierstunde für verdiente Aktive

Die überaus erfolgreiche Jäger-Inititiative „Lernort Natur“ entstand vor über 25 Jahren u. a. aus kräftigen Wurzeln und Aktivitäten gerade auch in Nordrhein-Westfalen.

 weiterlesen

RWJ 11/2016: NRW-Wildwochen in Düsseldorf eröffnet

Wild in der City

Ende September wurden im Düsseldorfer Medienhafen die NRW-Wildwochen eröffnet – als Schirmherrin zum zweiten Mal mit Speerwurf-Weltmeisterin Steffi Nerius, selbst begeisterte Jägerin.

 weiterlesen

RWJ 11/2016: Viele Infos und wilde Leckereien

Wildes Wissen auf der „Land & Genuss“

Ende September/Anfang Oktober konnte man in Dortmund wieder die Messe „Land & Genuss“ erleben. Weil dabei das Thema Wildbret natürlich nicht fehlen durfte, bot der LJV auch dieses Jahr wieder auf einem gemeinsamen großen Stand mit der DLG reichlich Informationen. Drei Themenbereiche boten jedem Besucher etwas – egal ob klein, groß, Naturfan oder Wildbretliebhaber.

 weiterlesen

Aus RWJ 11/2016

Verstärkung für das LJV-Presseteam

Im August wurde mit Isabelle Tiede eine zusätzliche Kraft für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landesjagdverbandes NRW eingestellt.

 weiterlesen

Aus RWJ 10/16

KJS-Sprecherinnen trafen sich in Buke

Unter veränderter Führung trafen sich Ende August die Sprecherinnen für jagende Damen der Kreisjägerschaften zum jährlichen Treffen in Buke. Franz- Josef Schulze Thier (im LJV-Präsidium neu für die Sprecherinnen zuständig) ließ es sich nicht nehmen, die aus ganz NRW angereisten Damen zu begrüßen.

 weiterlesen

RWJ 08/16: Landesjägertag/LJV-Mitgliederversammlung

Vertrauensbeweis in schwieriger Zeit

ljt-1

LJV-Mitgliederversammlung in Aachen 2016

In Aachen unterstrich der rheinische Bauernpräsident Bernhard Conzen die Geschlossenheit des ländlichen Raums mit den Jägern. Auf der Mitgliederversammlung wurde der Kurs des LJV-Präsidenten Ralph Müller-Schallenberg eindrucksvoll bestätigt.

RWJ 08/16: Volksinitiative der Jäger in NRW

117 000 Unterschriften gesammelt

vi-8-16-1

Die ehemalige LJV-­Praktikantin Yvonne Schulz bei der Vorbereitung ihres Einsatzes am LJV-Infostand in der Innenstadt von Aachen.

Massive Unterstützung erfahren die Jäger bei ihrem Protest gegen das rot-grüne Landesjagdgesetz auch in der nicht jagenden Bevölkerung. So unterzeichneten bis zum Landesjägertag rund 117 000 Bürger die Listen der Volksinitiative für ein ideologiefreies, praxisgerechtes Jagdrecht in NRW.

Aus RWJ 08/2016

Lernort-Natur-Preis 2016

Für herausragende Leistungen in der Umweltpädagogik erhielt den Lernort-Natur-Preis als Auszeichnung hervorragender Projekte die Kreisjägerschaft Aachen für das „Erlebnismuseum Lernort Natur Monschau“.

 weiterlesen

Aus RWJ 08/2016

Biotophege-Preis 2016

ljt-bhp

Übergabe des Biotophege-Preises.

Seit mehr als 25 Jahren besteht zwischen dem Hegering Kamen- Bergkamen (UN) und der Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen eine intensive Partnerschaft im Bereich der Natur- und Umweltarbeit.

Aus RWJ 08/2016

Monika Meyer und Josef Füchtenkord geehrt

Monika Meyer wurde 2001 vom LJV-Präsidium zur Landessprecherin für jagende Damen berufen und sorgte seitdem mit viel Leidenschaft und persönlichem Einsatz dafür, dass der Kontakt unter den weiblichen Mitgliedern gepflegt und ausgebaut wurde. Dass die Zahl der Jägerinnen stetig steigt, ist nicht zuletzt ein Verdienst ihres Engagements.

 weiterlesen

RWJ 08/16: 27. August in Mülheim/Ruhr

Lernort Natur-Seminar für Einsteiger

Die Bedeutung von Lernort Natur hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Um den sich ändernden Rahmenbedingungen gerecht zu werden und den Schulungsbedarf der ehrenamtlichen Mitarbeiter bei über 50 Rollenden und Stationären Waldschulen in NRW zu decken, bietet der LJV kostenlose Seminare für Lernort-Natur-Einsteiger an.

 weiterlesen

Aus RWJ 07/2016

Scheiden tut weh

Scheiden tut weh – das gilt auch für Yvonne Schulz, die nach einem halbjährigen Praktikum in der LJV-Geschäftsstelle nun als Referendarin wieder die Schule besucht.

 weiterlesen

RWJ 06/2016: Festredner beim Landesjägertag

„Das Land muss sich zu Wort melden“

ljt conzen

Der Präsident der Landwirte im Rheinland, Bernhard Conzen, ist in diesem Jahr der Festredner am 25. Juni auf dem Landes­jägertag in Aachen. Im RWJ-Interview ­verdeutlicht er die aktuellen Sorgen der Landwirte und wirbt um ein verstärktes Miteinander mit den Jägern.

Bernhard Conzen, Präsident des Rheinischen Landwirtschaftsverbandes (RLV), spricht auf dem Landesjägertag in Aachen und beantwortete dem RWJ im Vorfeld einige Fragen.

RWJ 05/2016: LJV-Jahresbericht

Denkwürdige Monate

Der nachfolgende LJV-Jahresbericht 2015 hilft dabei, sich schnell über jagd- und verbandspolitisch relevante Vorgänge des abgelaufenen Jahres zu informieren. Den vollständigen Bericht kann man sich an verschiedenen Stellen zugänglich machen (kostenlos abrufbar bei der LJV-Geschäftsstelle unter www.ljv-nrw.de, einsehbar bei jeder KJS-Geschäftsstelle und ausgelegt beim Landesjägertag am 25. Juni im Eurogress Aachen).

 weiterlesen

Aus RWJ 05/2016

Einladung zum Landesjägertag und zur Mitgliederversammlung 2016

Wir laden hiermit die Mitglieder des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen e. V. (LJV NRW) gemäß Art. 10 Abs. 4 Ziff. 3 der Satzung des LJV NRW zum Landesjägertag und zur LJV-Mitgliederversammlung (LJV-MV) 2016 ein. Nicht anwesende Mitglieder werden gem. Art. 10 Abs. 9 der Satzung durch den Vorsitzenden der Kreis jägerschaft oder einen von ihm schriftlich Bevollmächtigten in der Mitglieder versammlung vertreten. Die schriftliche Vollmacht ist vor Beginn der Mitgliederversammlung der LJV-Geschäfts führung vorzulegen. Es wird darum gebeten, die LJV-Mitgliedskarte zur Registrierung der Anwesenheit mitzuführen!

 weiterlesen

RWJ 05/2016: Rotwild-Skandal in Ostwestfalen

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Förster ein

Wegen zwei Jagden im Herbst 2014 in Lichtenau (PB/s. RWJ 9/2015) waren der Leiter und der Jagdleiter des Regional-Forstamtes Hochstift (Landesbetrieb Wald und Holz NRW) monatelang im Visier der Justiz. Anfang April gab nun die Paderborner Staatsanwaltschaft bekannt, dass das Ermittlungsverfahren eingestellt worden sei.

 weiterlesen

Aus RWJ 05/2016

LJV-Beschluss zum Schwarzwildgatter

Der LJV hat nach dem Inkrafttreten des novellierten Landesjagdgesetzes Beratungen zur Einrichtung eines Schwarzwildgatters wieder aufgenommen und dazu im Präsidium am 6. April einen Zwei-Punkte- Beschluss gefasst, den der Landes vorstand einstimmig gebilligt hat.

RWJ 05/2016: Nachruf

Zum Tod von Werner Böning

Die Deutsche Versuchs- und Prüf-Anstalt für Jagd- und Sportwaffen (DEVA) trauert um Werner Böning, der im Alter von 81 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstarb.

RWJ 05/2016: 20. Mai in Rheinberg

Niederwildhege

Lernen Sie die gesamte Bandbreite der möglichen Hege für Hase, Kaninchen, Rebhuhn, Fasan und Stockente kennen, um auch noch morgen nachhaltig jagen zu können. Zuerst informiert Forstassessor Gregor Klar (LJV) über aktuelle Förderprogramme zur Biotopverbesserung, Antragsstellung und Umsetzung.

 weiterlesen

RWJ 05/2016: 27. Mai in Rheinberg

Hege und Bejagung von Fasanen

Die Fasanenstrecken sind in vielen Revieren in NRW zusammengebrochen. Jetzt gilt es, verbliebene natürliche Besätze zu erhalten und wieder neu aufzubauen. Wildmeister Thomas Berner sammelte mehrere Jahre Erfahrung in Fasanerien in Niedersachsen und Neuseeland, bevor er Leiter des LJV-Lehrund Forschungsreviers wurde.

 weiterlesen

RWJ 05/2016: 8. Juli in Rheinberg

Wie werde ich Jagdpächter

versammlung

LJV-Justitiar Hans-Jürgen Thies erläutert, was heute auf Jagdpächtern zukommt und auf was man beim Abschluss von Jagdpachtverträgen achten sollte.

Vormittags erläutert der LJV-Justitiar Hans-Jürgen Thies, was heute auf Jagdpächter zukommt und auf was beim Abschluss von Jagdpachtverträgen zu achten ist.

RWJ 05/2016: 17. Juni in Rheinberg

Anlage und Bejagung von Kunstbauanlagen

Der Sommer ist die ideale Zeit, neue Kunstbauanlagen anzulegen, bestehende zu reinigen oder alte Anlagen effektiver zu gestalten. Wildmeister Thomas Berner gibt einen detaillierten Überblick aller wichtigsten Kunstbauvarianten und -fallen sowie viele praktische Tipps aus seiner über 20-jährigen Praxis als Leiter des LJV-Lehr- und Forschungsreviers.

RWJ 04/2016: Aktionsbündnis fordert deutliche Verbesserungen am Entwurf

Landesnaturschutzgesetz in der Kritik

Seine Kritik am geplanten Landesnaturschutzgesetz hat das Aktionsbündnis Ländlicher Raum bekräftigt. Trotz Verbesserungen im Detail beinhaltet die in den Landtag eingebrachte Fassung des Gesetzentwurfes weiter Regelungen, die massiv in die aktive Bewirtschaftung und das Eigentum eingreifen.

 weiterlesen

RWJ 04/2016: Nachruf

Zum Tod von Jürgen Kölscheid

Der Landesjagdverband NRW und die Kreisjägerschaften Kleve und Wesel trauern um den langjährigen Schießob­mann des Regierungsbezirks Düsseldorf, Jürgen Kölscheid, der Ende Februar im Alter von 69 Jahren verstorben ist.

 weiterlesen

RWJ 04/2016

Erfolgreiche Plakation: Aus Liebe zur Natur!

rwj 0416 plakat neu

LJV-Plakat „Nistkästen“: Jetzt downloaden und aufhängen!

Rund 120 Plakatwände im Format 3,56 x 2,52 m stehen mittlerweile in ganz NRW. Aufgestellt wurden sie von Kreisjägerschaften, Hegeringen und engagierten Einzelpersonen. Der LJV stellt monatlich Plakate mit wechselnden Motiven zur Verfügung, um gemeinsam das Zerrbild von Jagd und Jägern, das „interessierte Kreise“ in den vergangenen Jahren zu zeichnen versuchten, wieder geradezurücken.

RWJ 04/2016: Erster Lernort-Natur Malwettbewerb

Kinder malten tolle Bilder

malwettbewerb

Dieses bunte Gewinnerbild malte Yavuz E.

Über 150 Kinder beteiligten sich im Winter am ersten Lernort­-Natur Malwettbewerb.

RWJ 03/2016: Neuer Wettbewerb zum Saisonbeginn

Jäger-Silvesterschießen

Der LJV führt zu Beginn des neuen Jagdjahres und der neuen Schießsaison erstmals ein „Jäger-Silvester-Schießen“ durch. Bei diesem Kombinationswettkampf sollen jagdliche Situationen nachgestellt werden.

 weiterlesen

RWJ 03/2016: Nachruf

Zum Tod von Horst Brinkman

Mit großer Trauer haben der Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen und die Kreisjägerschaft Borken auf den Tod des langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden der KJS Borken, Horst Brinkman, reagiert, der im Alter von 88 Jahren verstarb.

 weiterlesen

RWJ 03/2016: 12. März in Buke

Pflichttrophäenschau war gestern – Höxter feiert ersten Kreisjägertag

hx-team

Die Vorsitzende der KJS Höxter Britta v. Weichs und ihr engagiertes Vorstands-Team haben am 12. März ein tolles (Rahmen)Programm für den ersten Kreisjägertag auf die Beine gestellt – ein Beispiel, das Schule machen könnte.

Erstmals lädt die Kreisjägerschaft Höxter mit ihrer Vorsitzenden Britta Frfr. v. Weichs am 12. März zum Kreisjägertag in die Stadthalle nach Brakel ein.

Aktuell: Änderungen am Gesetzentwurf erwartet

Großdemonstration in Düsseldorf

Nach der größten Demonstration vor dem Landtag ist der Landesjagdverband zuversichtlich, dass es erhebliche Änderungen an dem von Minister Johannes Remmel (Grüne) vorgelegten Gesetzentwurf für ein neues NRW-Jagdgesetz geben wird. 15.000 Jäger und Landleute hatten am 18. März 2015 gegen die Pläne unter dem Motto „Für Land und Leute! Schluss mit den Verboten!“ protestiert.

 weiterlesen

Archiv

Weitere Meldungen aus dem LJV finden Sie in unserem Archiv.

 

Zum Archiv

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.