Seite 1

RWJ 10/2017: Junge Jäger NRW bei Instagram

#jungejägernrw

Seit Mitte August sind die Jungen Jäger NRW auch bei Instagram mit dem eigenen Account #jungejaegernrw vertreten. Dort findet man Fotos und Videos der Kreisjägerschaften aus NRW und einzelner Follower des InstagramAccounts.

Neben dem schon länger existierenden Facebook-Account erweitern die Jungen Jäger NRW ihre „Social-Media-Aktivitäten“ um eine Foto- und Videoplattform. Dort kann man dem jagdlichen Alltag junger Jägerinnen und Jäger aus ganz NRW folgen.

 

Allein im August abonnierten schon über 170 Personen den neuen Kanal. Die Obleute Junger Jäger in den Kreisjägerschaften stellen dafür zusätzliches Bildmaterial zur Verfügung. Alle mit #jungejaegernrw markierten Bilder erscheinen weltweit sichtbar und öffentlichkeitswirksam auf Instagram – eine einfache und zeitgemäße Form der Werbung. So kann man völlig unkompliziert mit Jagdbegeisterten aus allen Ländern in Kontakt treten, ins Gespräch kommen und Erfahrungen austauschen, etwa mit Jungen Jägern aus Belgien, den Niederlanden und anderen Landesjagdverbänden.

 

Dort werden in Zukunft auch alle anstehenden Projekte präsentiert und vermarktet. Beim derzeit größten davon, dem „Junge-Jäger-Kochbuch“, können Interessierte noch bis Ende November ihr Lieblingswildrezept einreichen und tolle Preise (Fernglas, Messer) gewinnen. Das Kochbuch soll auf der „Jagd & Hund 2018“ am Stand der Jungen Jäger präsentiert werden. Auf lange Sicht soll so eine Austauschplattform für Jägerinnen und Jäger aus ganz NRW und Europa entstehen.

 

Harald Krahnke

Aktiv nur für Mitglieder!

Bitte melden Sie sich an, oder werden Sie Mitglied.